• /
  •         
  • /
  •                  

Radfahrer

Abbiegeassistenten für alle Lkw

Hunderte Radfahrer starteten am S-Bahnhof Sternschanze zu einem „Ride of Silence“ im Gedenken an die vor einem Jahr verstorbene Radlerin Saskia S. Der Fahrrad-Tross fuhr durch Lokstedt und führte auch zu dem Ort am Eppendorfer Weg, an dem eine 33-Jährige von einem abbiegenden Lkw überrollt wurde.

Am Mittwoch (16.05.2018) fuhren Hunderte von Radfahrern auch durch den Stadtteil Lokstedt. Dabei passierten sie auf ihrer Fahrt auch den Behrmannplatz, wo im August letzten Jahres ein 77-jähriger Rentner ebenfalls von einem Lkw überfahren wurde.

Organisiert wurde die Tour vom ADFC, deren Vertreterin Johanna Drescher Abbiegeassistenten für alle Lkw forderte, da im vergangenen Jahr deutschlandweit 40 Radfahrer durch rechtsabbiegende Lastwagen ums Leben kamen.

Schon an dem Tag als Saskia S. starb - sie hinterlässt zwei Kinder - versammelten sich 180 Menschen zu einer spontanen Mahnwache in Eimsbüttel.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 05.06.2018