• /
  • /
  •         

Taekwondo-Poomsae

Qualifikation zur Europameisterschaft 2019

Im Sindelfingener Glaspalast, der mit einer Zuschauerkapazität von über 5.000 Plätzen zu den größten Sporthallen Deutschlands gehört, gingen an letzten Wochenende über 400 Sportler beim zweiten WT President’s Cup Poomsae 2019 aus über 20 Nationen an den Start.

Der Hamburger Sportverein TV-Lokstedt konnte ein Damensynchron-Team, bestehend aus Karen Heimann, Brigitte Halaweh und Kathrin Rau in
Sindelfingen an den Start schicken. Zusätzlich traten Karen Heimann und Kathrin Rau in ihren jeweiligen Altersklassen im Einzel an.

Als Synchron-Team konnten sich die 3 Sportlerinnen in der international besetzten Gruppe mit dem 3.Platz behaupten. Eine großartige Leistung, denn damit erfüllte das Hamburger Team die Anforderungen zur Teilnahme an der kommenden Poomsae Europameisterschaft 2019 und ist somit qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

Nun heißt es, das Trainingspensum zu steigern und intensiv bis zur EM zu trainieren!

Direkt im Anschluss startete Kathrin Rau im Einzel ihrer Altersklasse und konnte dort im Wettstreit mit der internationalen Konkurrenz mit einer sehr guten Leistung den 6.Platz erringen.
Zusätzlichen Grund zur Freude hatte das Team um Kathrin und ihren Trainer Jens Beckmann durch die Tatsache, dass Kathrin sich mit diesem Ergebnis als „Beste Deutsche Teilnehmerin“ ihrer Gruppe platziert hatte. Bravo, Herzlichen Glückwunsch!

Etwas später am Nachmittag, nun waren die Sportler schon über 7 Stunden in der Halle, ging Karen Heimann an den Start. In einem spannenden
Wettbewerb konnte Karen mit einer herausragenden Leistung den heutigen Wettkampf für sich entscheiden. Gold und 1.Platz.

Herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille und zur erfolgreichen Qualifikation an der Poomsae Europameisterschaft 2019!

Ein sehr beachtlicher Erfolg für die Lokstedter Poomsae Sportler. Vielen Dank für den Einsatz und die Top-Vorbereitung
an das Trainerteam und die engagierten Mitsportler aus dem Taekwondo-Team beim TV-Lokstedt!

tv-lokstedt.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 09.02.2019, TV-Lokstedt Pressemeldung